Werbung

iTunes für Windows

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 12.11.4.15
  • 3.8
  • (74398)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

iTunes: kostenlose Software zum Verwalten von Mediendateien

Mit iTunes steht am PC ein kostenfreies Programm bereit, mit dem sich die eigene Musik sowie die auf dem System befindlichen Videodateien organisieren und wiedergeben lassen. Als allgemeine Alternativen sind hierzu Winamp oder Spotify zu nennen. Zudem dient sie dem Nutzer als eine Schnittstelle, um die Inhalte seiner bezahlten Abos bei Apple Music in unbegrenzter Menge abzuspielen.

Darüber hinaus bietet iTunes den Zugang zu einer großen Bibliothek an Content. Hierzu zählen neben Musik, Filmen und Fernsehsendungen auch kostenlose Podcasts, Hörbücher und andere Produkte im iTunes Store. Zudem können diese Mediendateien auf dem iPhone, iPad oder iPod praktisch verwaltet werden.

Wofür ist iTunes gedacht?

Generell handelt es sich bei iTunes um ein Multimedia-Verwaltungsprogramm, das dazu genutzt wird, Inhalte von Apple abzuspielen, zu konvertieren, zu brennen oder ganz allgemein zu organisieren. Ebenso können über iTunes Musiktitel, Filme, Hörbücher, Podcasts und Apps gekauft werden. Somit dient es als eine Art kostenlose Steuerzentrale für Medien auf iOS-Geräten.

Mit iTunes wird also ein allgemeiner Anlaufpunkt bereitgestellt, um die persönlichen Inhalte auf allen anderen eigenen Apple-Geräten teilen und nutzen zu können. Besonders interessant ist das Programm aufgrund der Option, Dateiformate so aufzubereiten, dass sie im iOS-Space zuverlässig funktionieren. Vor allem bei Videodateien ist dies ein häufig genutztes Feature.

Was ist aus iTunes geworden?

Die ursprünglich eigenständige iTunes-Mediathek ist unter macOS Catalina aufgeteilt worden. So findet sich die Musik nun in der App Apple Music, Bücher in Apple Books oder Filme und Serien in der Apple TV App. Dennoch kann iTunes weiterhin auf dem PC unter Windows genutzt werden. Hier bietet es sämtliche Funktionen, die es für eine Verwaltung der eigenen Mediathek braucht.

Zudem können weiterhin Käufe im iTunes Store getätigt werden. Ebenso steht es dem Nutzer frei, seine Inhalte mit seinen iOS-fähigen Geräten wie iPhone, iPad oder iPod zu synchronisieren, zu sichern oder wiederherzustellen.

Wie funktioniert iTunes am PC mit Apple-Geräten?

Um Mediendateien von iTunes als Beispiel auf das iPhone zu bekommen, kann die Verbindung via Kabel oder WLAN gewählt werden. Am einfachsten funktioniert es mit dem USB-Kabel. Einmal angeschlossen, ist generell der Zugriff auf die gespeicherten Bilder am Gerät möglich. Erst in der Kombination mit iTunes lassen sich Daten sichern oder Musik sowie Videos kopieren.

Kabellos über WLAN braucht es grundsätzlich iTunes. Zur erstmaligen Konfiguration ist jedoch eine einmalige Verbindung per USB nötig, denn dem Programm muss zunächst die Berechtigung erteilt werden, die Daten mit diesem spezifischen iPhone via WLAN teilen zu dürfen. Anschließend steht die Option iTunes-WLAN-Sync in den Einstellungen zur Verfügung.

Was kostet iTunes?

Die Software iTunes für den heimischen Rechner kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. Allerdings fallen für die unterschiedlichen Abonnements monatliche Kosten an. Wer etwa Apple Music nutzen möchte, muss einen monatlichen Obolus entrichten, um auf den Service zugreifen zu können. Das Programm dient also als intuitive Oberfläche, um den Zugang zum Apple-Universum zu erleichtern.

Was ist Voraussetzung für die Nutzung von iTunes?

Um die Software nutzen zu können, muss sie erst einmal via Download geladen und anschließend installiert werden. Auf dem iPad oder iPhone ist sie bereits vorinstalliert. Um sie jedoch im vollen Umfang gebrauchen zu können, ist ein iTunes-Account nötig. Dieser kann in wenigen Minuten realisiert werden.

Kann iTunes am PC nur mit iOS-Geräten genutzt werden?

Im Allgemeinen ist das Programm für die Nutzung in der Kombination mit Apple-Geräten gedacht. Allerdings besteht die Möglichkeit, iTunes auch mit anderen Playern abseits des iPods zu verwenden. Hierfür stehen Plug-ins zur Verfügung. Allerdings lassen sich nicht alle Titel bedenkenlos verschieben. Ausgenommen sind Dateien, die vom iTunes-Store mit einem Kopierschutz versehen wurden.

Sinnvolle Software zur Verwaltung von Multimediadateien: iTunes

Als Besitzer eines iPhones oder iPads ist iTunes so etwas wie die zentrale Drehscheibe in sämtliche Kategorien des Apple-Universums. Mit der Software am PC steht dem Nutzer dieser Zugang ebenfalls offen. Leider werden abseits der iOS-fähigen Produkte Geräte anderer Hersteller nicht unterstützt. Das gilt sowohl für Smartphones als auch für Tablets.

Dennoch zeichnet sich iTunes aufgrund des großen Funktionsumfangs aus und bietet dem Nutzer einen echten Mehrwert. Insbesondere für umfangreiche Mediensammlungen hilfreich, lassen sich Dateien zuverlässig sortieren, in Playlists zusammenstellen, brennen und übertragen. Ebenso kann in der Verbindung mit dem Store immer neuer Content gekauft werden. Für Apple-Geräte ist es zudem ein tolles Werkzeug, um Daten zu sichern.

Vorteile

  • Umfangreiches Verwaltungsprogramm für Multimediadateien
  • Zugang zum integrierten iTunes Store
  • Backup- und Wiederherstellungsoptionen

Nachteile

  • Smartphones und Tablets anderer Hersteller werden nicht unterstützt

Frühere Versionen

Auch für andere Systeme verfügbar


iTunes für PC

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 12.11.4.15
  • 3.8
  • (74398)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu iTunes

  • Anonymous

    von Anonymous

    Schlecht.
    Doppelklick auf einen Song gibt Dir die Auswahl ihn zu löschen statt abzuspielen - wie blöd ist das denn? Neue Wiedergabelis Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Nützliches Programm - Danke.
    Nützliches Programm zur verwaltung der Multimedia Daten (Musik, Video etc).

  • Anonymous

    von Anonymous

    Gefällt 100% ig.
    Jetzt nur noch die Funktion Duplikate anzeigen einbauen und die das Ganze ist ein gelungener Coup.
    Keep up the good w Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Teilweise neu, teilweise anders, alles GELUNGEN! .
    Nach anfänglichem Einarbeiten finde ich iTunes 11 eigentlich noch übersichtlicher,  Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Gute Sortierung bei iTunes.
    Ich kann mich über schlechte Sortierung von iTunes - wie User Girly1984 behauptet - nicht beschweren. Im Gegent Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Kein Download möglich.
    Hallo, ich versuche nun schon seit ca. einem Jahr, endlich wieder einmal einen iTunes-Download zu machen. Leider erf Mehr


Werbung

Alternativen zu iTunes

  1. Shazam

    varies-with-device
    • 3.8
    • (971 Bewertungen)

    Jeden Song sofort erkennen

  2. MediaMonkey Gold

    3.2.2.1300
    • 3.7
    • (49 Bewertungen)

    Allround-Programm für digitale Musik

  3. MediaMonkey

    5.0.1.2433
    • 4.2
    • (509 Bewertungen)

    Kostenloses Allround-Programm für digitale Musik

  4. Clementine

    1.3.1
    • 4.3
    • (93 Bewertungen)

    Musik hören simpel und aufgeräumt

  5. foobar2000

    1.6.8 beta 2
    • 4.3
    • (533 Bewertungen)

    Schlicht, aber leistungsstark: Ressourcen schonender Audioplayer

  6. TIDAL

    1.0
    • 3.4
    • (9 Bewertungen)

    Hochklassiger Musikstreaming-Dienst als Alternative zu führenden Anbietern wie Spotify und Soundcloud

Entdecken Sie Apps

Werbung

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.